2. Platz beim Bundeslehrgang in Regensburg

Jessica, Andre und Sascha Toth haben beim Familienhyong-Turnier in Regensburg den 2. Platz errungen.

Im Rahmen des Bundeslehrgangs mit 470 Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet zeigten die drei Geschwister eine technisch saubere und absolut synchron gelaufene Won Hyo-Hyong und kämpften sich in die Endrunde. Bemerkenswert, wie sich die 3 Geschwister dabei gegen die starke, vielfach mit erwachsenen Teilnehmern besetzte Konkurrenz behaupteten. Im Finale hatte ein Teilnehmer aus jedem Team zusätzlich einen Bruchtest vorzuführen, der zu 50% in die Gesamtwertung eingerechnet wurde. Hier zeigte Sascha Toth eine Kombination mit einem 360°-Fersdrehschlag, der bereits beim 1. Versuch erfolgreich war.

Bei der Siegerehrung freuten sich Jessica, Andre und Sascha Toth über den 2. Platz des Bundesturniers und nahmen den Pokal voller Stolz entgegen.

Wir gratulieren herzlich!